Der Ursprung der Firma Taxi Urban geht auf das Jahr 1991 zurück.

 

Zum 1. April 1991 - kein Aprilscherz - wurden die damaligen Taxiunternehmen Kleine, und ESTA /Ambras und Rypholz von dem in Rahden geborenen gelernten Kfz-Mechaniker Michael Urban übernommen.

 

 

Die erste Zentrale befand sich

in Espelkamp in den Räumen

Eichendorffstraße 9 und in

Rahden Heinrich-Wlecke-Straße

6-10. Die Telefon-Nummern

ist für Rahden: 05771-844

diese ist bis heute geblieben.

Für Espelkamp: 05772-3000,

8100 und 8503. Die 3000 ist

als Hauptrufnummer geblieben.

 

 

Der Fuhrpark bestand aus lediglich insgesamt 5 PKWs und einem Bulli.

Heute sind 11 Taxen, 2 Mietwagen, 3 Bullis und 2 LKW, sowie ein Anhänger für Sie im Einsatz.

 

Zu unserem Team gehörten damals gerade mal 6 Leute. Das bedeutete vor allem für Michael und Elke Urban Arbeiten rund um die Uhr, daneben noch die Instandhaltung der von den Vorgängern übernommenen relativ alten Fahrzeuge und die Führung eines ganz normalen Haushaltes mit zwei kleinen Kindern ( 2 und 6 Jahre alt). Aus diesem ersten Team von 1991 sind neben dem Chef und der Chefin noch zwei Fahrer von Anfang an bis heute dabei!

 

 

Insgesamt sind 5 Festangestellte

(Abram Olfert, Martina Werner,

Kristina Munde, Herms Niemeier,

Volker Piker) und

10 Aushilfsfahrer/innen schon

über 10 Jahre bei uns beschäftigt.

 

 

 

Mittlerweile konnte auch die

nächste Generation, die 

inzwischen erwachsenen Söhne

Markus und Andreas das Fahrerteam verstärken, so dass der freundliche Familienbetrieb auf gegenwärtig 50 loyale und engagierte Mitarbeiter/innen angewachsen ist, wobei die Hälfte festangestellt werden konnte.

 

Guter Service und unsere freundlichen und kompetenten Fahrer/innen waren schon damals das Aushängeschild unserer Firma, so dass wir uns schon sehr bald an einer steigenden Nachfrage erfreuen konnten.

Sich nur auf das Taxifahren und Krankenfahrten zu beschränken war für unser Unternehmen zum Überleben jedoch nicht ausreichend und deshalb kamen Schul- Behinderten- und Fernfahrten sowie ein Kurierdienst hinzu.

Immer mit dem Ziel vor Augen, einen guten und freundlichen Service zu bieten, erweiterte sich unser Betrieb ständig.

Zum 01.März 1995 erweiterte sich

unser Unternehmen um die Fahrzeuge

und Konzessionen der Firma Krato auf

Wunsch der Witwe, nachdem deren

Inhaber verstorben war. Der Kreis

Minden-Lübbecke übertrug uns dann

zudem noch die Aufgabe, für eine

gewisse Übergangszeit, den Großraum

Hille mit zu bedienen. Dies wurde jedoch

weil man nicht auf so vielen Stellen

gleichzeitig 100 % geben kann, für den

Dauerbetrieb von uns abgelehnt.

                                                                                                                                               

 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Firmengeschichte gehört auch bemerkt,

dass wir aus Sicherheitsgründen für unsere

Fahrgäste und natürlich unsere Fahrer/

Fahrerinnen selbst, in regelmäßigen

Abständen Fahrsicherheitstrainings

durchführen lassen. Dies geschieht in Minden

bei der Verkehrswacht Minden-Lübbecke.

Weitere Bilder gibt es auch im Ordner

Galerie .

Chronik

Im Jahre 1998 mussten wir unseren Standort in Rahden zur Eisenbahn-straße verlegen, da unser Vermieter in der Heinrich-Wlecke-Straße insolvent geworden war.

 

Mittlerweile hatten wir, allerdings aus Platzgründen,

auch unseren Standort in Espelkamp gewechselt, und

zwar im Jahre 1996 zur Firma Steinkamp. Dies wurde

Jedoch aufgrund des enorm gestiegenen Aufwandes an

Büroarbeiten Im Bereich Krankenfahrten schnell

wieder zu klein. Für diesen Bereich haben wir unser

Team um Frau Gutzeit erweitert. Im Juli 2003 erfolgte

dann der Umzug in die Dr.-Max-Ilgner-Straße 10.

Dort ist auch eine geräumige Werkstatt vorhanden,

um die Anzahl der Fahrzeuge warten zu können.

 

So ist uns trotz verschiedentlicher Versuche anderer bzw. neuer Betriebe

in unseren Fahrgebieten Espelkamp und Rahden unsere Kundschaft über

all die Jahre treu geblieben, wofür wir sehr dankbar sind.

 

Dadurch zählt das Taxiunternehmen Urban heute zu den führenden Taxi- und Mietwagenunternehmen im Kreis Minden-Lübbecke und ist mit den aktuellen Modellen der Firma Daimler und Volkswagen unterwegs.

 

Im Jahre 1991 bei Firmenbeginn waren noch folgende Taxitarife gültig:

Tag  1,80 Deutsche Mark pro Km zuzüglich 4 Deutsche Mark Grundgebühr

Nacht      1,80 Deutsche Mark pro Km zuzüglich 4 Deutsche Mark Grundgebühr

 

Heute, bzw. seit 2015 ist folgender Tarif gültig:

Tag 2,00 Euro pro Km zuzüglich 3,30 Euro Grundgebühr

Nachts 2,10 Euro pro Km zuzüglich 3,80— Euro Grundgebühr

 

Die Tarife werden vom Kreis Minden-Lübbecke festgelegt und es unterliegen sämtliche Taxiunternehmen im Kreis Minden-Lübbecke dieser Tarifpflicht!

 

Am 21. August 2005 wurde in Espelkamp im Industriegebiet Nord ein Tag der offenen Tür veranstaltet. Hier konnten wir uns das erste Mal beteiligen. Dank der Hilfe unserer Mitarbeiter/innen wurde dieses Fest zum einmalige Erlebnis. Auf dem Tag der offenen Tür wurden unter anderem auch Kaffee und andere Getränke angeboten. Der Erlös wurde anlässlich des 15. Firmengeburtstages von uns und unseren Mitarbeitern aufgestockt und es konnten insgesamt 630,-- Euro dem Kinderhaus Bad Oexen für

krebskranke Kinder zur Verfügung gestellt werden.

Im Ordner Galerie“ können Sie gern einige Bilder vom Tag der Offenen Tür

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Februar 2006 hatte unser erstes Fahrzeug die magische Grenze von 1 Mio. gefahrenen Kilometern

überschritten. Gefahren wurde der Wagen im wesentlichen von Erwin Niehaus, einem unserer Fahrer der

ersten Stunde. Da der Tacho bei 999.999 km stehengeblieben war, wurde uns von der

Firma Mercedes Weitkamp in Levern zu diesem seltenen Jubiläum ein neues Kombiinstrument spendiert.

Inzwischen haben 5 unserer Fahrzeuge die magische Grenze erreicht.
        

Damit Sie immer gut ankommen!

        

 

 

  pünktlich     •     freundlich     •     hilfsbereit